Aktuelles

Der Mentor

Daniel Kehlmann

Benjamin Rubin, vielfach ausgezeichneter Schriftsteller, zehrt noch immer vom Ruhm vergangener Tage. Martin Wegner dagegen wird als aufstrebender Jungdramatiker von den Medien gefeiert, doch leidet er unter einer akuten Schreibblockade. Ein Mentorenprogramm zur Förderung junger Talente soll beiden helfen. Und so lernen sie sich in einer abgeschiedenen Villa auf dem Land kennen. Schon bald steht fest: Das Einzige, was die beiden verbindet, ist das versprochene Honorar. Als dann auch noch die hübsche Frau des Jüngeren die Seiten wechselt, eskaliert das Experiment und gerät zum Wettkampf zweier Egomanen.

 

Diesen Artikel finden Sie im Ulmer Einzelhandel.