Aktuelles

Plants vs. Zombies GW2

Pro Seite gibt es nun 3 neue Klassen, die das Line-Up sinnvoll ergänzen. Einzelne Spezialfähigkeiten wurden im Vergleich zum Vorgänger überarbeitet bzw. getauscht (so hat der Ingenieur nun keine Drohne mehr, da diese der neuen Klasse zugeordnet wurde). Über das Balancing wird ja im Internet breit diskutiert, aber da bereits Patches angekündigt wurden, sollte man sich hier keine Sorgen machen. Im Multiplayer gibt es zwar keine neuen Modi, jedoch darf man nun auch mit den Pflanzen Zombie-Basen angreifen. Es gibt 12 frische neue Maps, die man erlernen muss um die besten Angriffsstrategien zu erarbeiten, Co-Op-Modi und einen Splitscreen.

 

Die beste und sinnvollste Neuerung ist die HUB-Welt "Hinterhofkampfplatz" mit Basen für Zombies und Pflanzen, in der man seine Charaktere-Level, Missionen erfüllen und versteckte Gegenstände finden kann. Somit ist GW2 nicht mehr nur ein reiner Online-Shooter. Die Grafik ist quietschbunt, detailverliebt, läuft flüssig und passt einfach zum Spiel. Das lustige Gedudel an Hintergrundmusik und Voice-Samples könnte zwar ein wenig ausgefeilter sein, aber wirkt jetzt auch nicht störend.

 

PopCap hat nichts anderes getan, als sich die Kritik am ersten Teil zu Herzen zu nehmen und hat GW2 sinnvoll erweitert. Es gibt immer noch epische Online-Schlachten mit sehr viel taktischem Tiefgang (gerade auch durch die 6 neuen Klassen und deren Fähigkeiten), aber auch Raum für Einzelspieler abseits der Server das Spiel zu erlernen. Das Sterne-, Münz- und XP-Sammelsystem mag vielleicht für den einen oder anderen Spieler nervig sein, ich finde es jedoch sehr motivierend. Kurzum ist GW2 eine sehr gelungene Fortsetzung, die nach dem ersten Patch sicher auch die letzten Zweifler in ihren Bann zieht. Kostenlose DLCs sind ja auch bereits angekündigt.